Winter sale
Der Countdown läuft, jetzt Rabatt sichern!
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
30%
Rabatt sichern!
Geben Sie "NOW30"
im Bestellprozess ein, um sich
Ihren Rabatt zu sichern.
Sichern Sie sich jetzt auf alle Produkte von
Microsoft 30% Rabatt: "NOW30"
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
11

Microsoft SQL – Datenzugriff von überall

Datenbanken und ihr effektives Datenmanagement sind für einen Großteil der Unternehmen heutzutage essenziell. Mit seinem Programm SQL bietet Microsoft hierfür eine effiziente Lösung. Erfahren Sie, was Microsoft SQL Ihnen bietet und wie Sie das Programm bei license-now günstig kaufen können.

Was ist Microsoft SQL?

Entstanden ist Microsoft SQL bereits Ende der 1980er-Jahre aus einer Zusammenarbeit von Microsoft und dem Unternehmen Sybase. Im Jahr 1989 veröffentlichten beide Unternehmen die erste Version des Datenbankmanagementsystems, damals noch für das von Microsoft und IBM entwickelte Betriebssystem OS/2. Nach mehreren Gemeinschaftsentwicklungen neuerer Versionen des Programms erschien im Jahr 1995 mit Microsoft SQL Server 6.0 die erste von Microsoft eigenständig entwickelte Microsoft SQL-Version.

Vier Jahre später entwickelte Microsoft die Codebasis für seine SQL Server Programme vollständig neu und veröffentlichte damit eine vollständig neue Datenbank-Engine. Diese bildete die Basis für die darauffolgenden Versionen von Microsoft SQL. Das Programm dient heute als relationales Datenbankmanagementsystem. Die einzelnen Editionen von Microsoft SQL decken ein vielfältiges Angebot ab und unterscheiden sich in ihren Funktionen, den Hardwareeinschränkungen sowie nicht zuletzt in ihrem Preis.

Was kann Microsoft SQL?

Neben der Nutzung als Datenbankmanagementsystem kann MSSQL, wie das Programm in Kurzform auch genannt wird, auch als Data Warehouse genutzt werden. Es ermöglicht allen berechtigten Mitarbeitern eines Unternehmens eine Sicht auf das Geschäft und die dazugehörigen Daten. Dank seiner Business-Intelligence-Plattform bietet das Programm eine skalierbare Infrastruktur. Diese ermöglicht es der IT, im gesamten Unternehmen die Business-Intelligence-Nutzung zu fördern und sie an den gewünschten Orten bereitzustellen.

Der SQL-Server kann dabei aus vielen verschiedenen Services und Tools bestehen. Dazu gehören insbesondere:

• Analyse Services

• Reporting Services

• Integration Services

• SQL Server Data Tools

• Uvm.

Der Zugriff, Entwurf sowie die Entwicklung unabhängig von konkreten Anwendungen sind über das SQL Server Management Studio von Microsoft sogar kostenlos möglich. Für die Datenbankabfrage nutzt Microsoft SQL die SQL-Variante Transact-SQL (T-SQL), welche hauptsächlich zusätzliche Syntax zum Gebrauch in Stored Procedures und Transaktionen hinzufügt. Auch OLE DB und ODBC werden unterstützt.

Die wichtigsten Funktionen von Microsoft SQL

Mit Microsoft SQL Server 2019 befindet sich die immer noch aktuellste Version des Programms auf dem Markt. Im Vergleich zu seinen Vorgängern macht es SQL Server 2019 Unternehmen noch einfacher mit Big Data umzugehen. Die wichtigsten Funktionen des Programms sind:

• Skalierbare Big-Data Lösungen

• Virtualisierung von Daten mit PolyBase

• Eine intelligente Datenbank

• Die intelligente Abfrageverarbeitung

• Feedback zur Speicherzuweisung im Zeilenmodus

• Batchmodus bei Rowstore

• Inlining benutzerdefinierter Skalarfunktionen

• Verzögerte Kompilierung von Tabellenvariablen

• Geschätzte Abfrageverarbeitung

• Eine In-Memory Database

• Einen Hybriden Pufferpool

• Speicheroptimierte TempDB-Metadaten

• Unterstützung von IN-Memory-OLTP für Momentaufnahmen der Datenbanken

• Aktive Optimierung der Datenbank-Engine

• Erzwingen von schnellen Vorwärts- und statischen Cursorn

• Eine geringere Neukompilierung für Workloads

• Skalierbarkeit indirekter Prüfpunkte

• Parallele PFS-Aktualisierungen

• Workermigration von Schedulern

• Eine verbesserte Überwachung zur Auslese der Leistung von Datenbankworkloads

• Angepasste Erfassungsrichtlinie für den Abfragespeicher

• Eine erstklassige Entwicklerumgebung

• Kaskadierende Löschaktionen für Edgeeinschränkungen

• Partitionierte Tabellen und Indizes

• Unterstützung von UTF-8-Zeichencodierung

• Neue Spracherweiterungen inklusive neuer Java-Sprach-SDK

• Kürzungswarnungen als Fehlermeldung

• Verbesserte Maßnahmen zum Schutz der unternehmenskritischen Sicherheit

• Direkte Verschlüsselung und Always Encrypted mit Secure Enclaves

• Verwaltung von Zertifikaten im SQL Server-Konfigurationsmanager

• Datenermittlung und Datenklassifizierung

• SQL Server Audit

• Hochverfügbarkeit aller gespeicherten Daten dank bis zu fünf synchronen Replikaten

• Verbesserte Wiederherstellung von Datenbanken

Microsoft SQL – welche Edition ist die Richtige für Sie?

Microsoft SQL wird in unterschiedlichsten Editionen angeboten, welche die jeweils verschiedenen Anwendungszwecke des Programms widerspiegeln. Von den kostenlosen Express- und Developer-Editionen abgesehen, können Sie bei license-now die Standard- und die Enterprise-Edition erwerben. Zusätzlich gibt es noch die Web-Version von Microsoft SQL, welche allerdings nur indirekt über ein Services Provider License Agreement zugänglich ist.

Was bietet Microsoft SQL Standard?

Welche Edition von Microsoft SQL sie wählen sollten, ist vor allem von der Größe Ihres Betriebs, der zu verarbeitenden Datenmenge sowie der Ausstattung Ihres Servers abhängig. Für kleine und mittlere Betriebe eignet sich Microsoft SQL Standard am besten. Es bietet einen für die meisten Fälle ausreichenden Funktionsumfang, ist allerdings auf die Installation auf maximal 24 Prozessorkernen beschränkt.

Microsoft SQL Standard und Enterprise im Vergleich

Die beiden Editionen Standard und Enterprise unterscheiden sich nicht nur im Preis, sondern auch hinsichtlich der unterstützen Features und Funktionen. Die wichtigsten Unterschiede haben wir für Sie gegenübergestellt:

Funktionen und Features

Microsoft SQL Standard

Microsoft SQL Enterprise

Maximale Anzahl an unterstützten Prozessorkernen

24

Bis OS-Max.

Maximale Auslastung des RAMs pro Instanz

128 GB

Bis OS-Max.

Maximale speicheroptimierte Datengröße pro Datenbank

32 GB

Bis OS-Max.

Maximale Größe der Datenbank

524 PB

524 PB

Möglichkeit zur unbegrenzten Virtualisierung (via Software Assurance)

 

SQL Server 2019 Big Data Cluster mit Apache Spark und HDFS 

Datenvirtualisierung mit PolyBase (incl. zusätzl. Datenquellen wie Oracle, Teradata & andere SQL Serverdatenbanken)

UTF-8 Support, Kompatibilitätszertifizierung, Support für SQL Server Java-Erweiterungen

Always Encrypted mit Secure Enclaves

In-Memory Database: Unterstützung von persistentem Speicher

In-Memory Database: Speicheroptimierte tempdb-Metadaten

 

Kubernetes-Unterstützung

 

Programmierbarkeit und Entwicklertools: T-SQL, SQL CLR, Service Broker, JSON, XML, Datenbankmomentaufnahme

Advanced OLTP: In-Memory-OLTP, operative Analyse

Verwaltbarkeit: Management Studio, richtlinienbasierte Verwaltung

Basis Hochverfügbarkeit: Datenbankmomentaufnahme, Datenbankspiegelung,Always On-Failoverclusterinstanzen

Erweiterte hohe Verfügbarkeit: AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen, Failover auf mehreren Datenbanken, schnelle Wiederherstellung

 

Erweiterte Sicherheit: Always Encrypted, Always Encrypted mit Secure Enclaves, Sicherheit auf Zeilenebene, Datenmaskierung

Transparente Datenbankverschlüsselung

Serverüberwachung, Datenbanküberwachung

Partitioning, Datenkomprimierung, Erfassung von Datenänderungen, Datenbankmomentaufnahme

Adaptive Abfrageverarbeitung

 

Enterprise Data Management: Master Data Services, Data Manager-Webanwendung, Data Quality Services

 

Basis Reporting und Analytics

Basis Business Intelligence: mehrdimensionale Modelle, tabellarisches Modell, In-Memory-Speichermodus

Mobile Berichte und Analysen

 

Power BI-Berichte und Excel-Arbeitsmappen (nur mit Software Assurance)

 

Erweiterte Business Intelligence: Erweiterte mehrdimensionale Modelle, erweitertes tabellarisches Modell, erweitertes Data Mining

 

Basis Machine Learning-Funktionen wie z.B. Konnektivität mit Open Source-Python und -R

 

Eigenständiges Machine Learning

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche nützliche Software bei license-now

Zur weiteren Steigerung der Produktivität in Ihrem Betrieb bieten wir Ihnen neben Microsoft SQL auch weitere nützliche Software zu fairen Preisen an. Dazu gehören vor allem:

Windows Betriebssysteme

Windows Office Pakete

Antivirusprogramme

Grafik Design Programme

Steuerprogramme

• Weitere Serverprogramme wie Windows Server und Microsoft Exchange

Microsoft SQL noch heute einrichten dank Sofortdownload bei license-now

Wenn Sie sich für Microsoft SQL bei license-now entscheiden, müssen Sie keine langen Lieferzeiten für Ihre neue Software abwarten. Den Lizenzschlüssel sowie alle weiteren wichtigen Informationen zu Ihrem neuen Programm erhalten Sie schon wenige Sekunden nach dem erfolgreichen Abschluss des Kaufs per E-Mail zugesendet. So können Sie umgehend mit der Einrichtung und Nutzung Ihrer neuen Datenbankmanagementsoftware beginnen.

Zuletzt angesehen